header banner
Default

Hardware-Geldbörsen-Vergleich: Die besten sechs Geldbörsen im Test (2023)


Preis-/Leistungssieger 2023 (Nano S Plus)

Bereits ab 79 EUR erhältlich Unterstützt mehr als 5500 Kryptowährungen 100% NFT & DeFi kompatibel

Empfehlung für iOS Nutzer (Nano X)

Funktionen wie beim Ledger Nano S Plus Ledger Live kompatibel mit iOS 13+ Bluetooth vorhanden

94% Sehr gut

Ledger Nano S Plus

Nutzerfreundlichkeit: 100%

Testergebnis

Sehr gut

Bitcoin2Go Logo Dunkelblau im Dateiformat SVG

Zum Anbieter

Warum Ledger Nano S Plus?

91% Sehr gut

Ledger Nano S

Nutzerfreundlichkeit: 100%

91% Sehr gut

Ledger Stax

Nutzerfreundlichkeit: 85%

91% Sehr gut

Shiftcrypto Bitbox02

Nutzerfreundlichkeit: 85%

91% Sehr gut

Trezor Model T

Nutzerfreundlichkeit: 100%

89% Sehr gut

Trezor Model One

Nutzerfreundlichkeit: 100%

Vergleich der 6 besten Hardware Wallets

Hast Du Dich schon darum gekümmert, wie Du Deine Kryptowährungen sicher aufbewahren kannst? Wenn nicht, solltest Du jetzt unbedingt weiterlesen. Wenn man sich mit Krypto Wallets beschäftigt, stößt man schnell auf Hardware Wallets. Die unterschiedlichen Wallet Arten haben wir bereits in unserem Krypto Wallet Vergleich vorgestellt.

Wir erklären Dir in diesem Hardware Wallet Vergleich, was Hardware Wallets sind, wie sie funktionieren und welche Arten es gibt. Außerdem zeigen wir Dir Schritt-für-Schritt, wie Du ein Hardware Wallet einrichtest und benutzt. So bist Du in der Lage, Deine Kryptowährungen sicher zu senden und zu empfangen.

Darüber hinaus geben wir Dir zusätzlich eine Übersicht über die unterstützten Kryptowährungen und zeigen Dir, wo Du ein Hardware Wallet kaufen kannst. Nach unserem Vergleich der besten Hardware Wallets, findest Du auch einige wichtige Erklärungen rund um das Thema:

    Die 6 besten Anbieter in unserem Hardware Wallet Vergleich

    Für unseren Hardware Wallet Vergleich möchten wir uns insgesamt 6 verschiedene Modelle genauer anschauen:

    Ledger Nano S Plus

    Bei dem handelt es sich um das beliebteste Modell von Ledger, dem größten Hersteller für Hardware Wallets. Nicht nur wir von Bitcoin2Go sind der Meinung, dass der Ledger Nano S Plus aktuell das beste Hardware Wallet auf dem Markt ist. Der Ledger Nano S Plus landet daher auf dem ersten Platz in unserem Hardware Wallet Test.

    Die wichtigsten Fakten über den Nano S Plus:

    • Über 5500 verschiedene Kryptowährungen werden unterstützt
    • DeFi und NFTs werden unterstützt
    • Sehr einfache Einrichtung
    • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Eine der günstigsten Hardware Wallets (79 €)

    Ledger Nano S Plus » Erfahrungen und Test (2023)

    Erfahre alles zum beliebten Ledger Nano S Plus: Wir verraten in unserem Erfahrungsbericht, welche Stärken und Schwächen die Hardware Wallet mitbringt und was es sonst zu wissen gibt.

    Felix Rau

    Ledger Nano X

    Der ist sozusagen der große Bruder vom Nano S Plus. In unseren Hardware Wallet Bewertungen landet er auf dem zweiten Platz. Er bietet Dir ein paar zusätzliche Funktionen und dafür im Preis entsprechend teurer. Qualitativ nehmen sich die beiden Varianten nichts. Die wichtigsten Fakten zum Nano X:

    • Über 5500 verschiedene Kryptowährungen werden unterstützt
    • Sehr einfache Einrichtung
    • Bluetooth
    • Ledger Live ist Apple iOS kompatibel
    • Mit 149 € deutlich teurer als der Nano S Plus

    Ledger Stax

    Wer gerne noch etwas mehr für ein Hardware Wallet ausgeben möchte, sollte sich definitiv den anschauen. Hier bekommst Du nämlich wirklich ein sehr innovatives Produkt. Deshalb landet der Ledger Stax trotz des hohen Preises auf dem dritten Platz in unserem Hardware Wallet Vergleich.

    Der Ledger Stax ist das neueste Produkt von dem französischen Hardware Wallet Hersteller Ledger. Hier bekommst Du die wichtigsten Fakten:

    • Über 5500 verschiedene Kryptowährungen werden unterstützt
    • Sehr einfache Einrichtung
    • Bluetooth + 3,7 Zoll Curved Touchscreen
    • Ledger Live ist Apple iOS kompatibel
    • Kabelloses Aufladen
    • Benutzerdefinierter Hintergrund (z. B. eigener NFT)
    • Mit 279 € das teuerste Produkt von Ledger

    BitBox02

    Die von ShiftCrypto ist zwei verschiedenen Variationen verfügbar. Einmal in der Bitcoin-only Version, mit welcher Du ausschließlich Bitcoin verwahren kannst und in der Multi Edition, welche sich neben Bitcoin auch für Altcoins eignet.

    Da die Bitcoin-only Version einzigartig ist und für Bitcoiner besonders interessant ist, landet die BitBox auf dem vierten Platz in unserem Hardware Wallet Test.

    Alle Infos zur Bitcoin-only Version:

    • Ausschließlich Verwahrung von Bitcoin möglich
    • Firmenware benötigt weniger Code und bietet daher weniger Angriffsfläche
    • Sehr einfache Einrichtung
    • Für Investoren, die ausschließlich in Bitcoin investieren möchten, eine sehr gute Option
    • Liegt mit 139 € preislich im mittleren Bereich

    Alle Infos zur Multi Edition:

    • Mehr als 1500 verschiedene Kryptowährungen werden unterstützt
    • Sehr einfache Einrichtung
    • Liegt preislich mit 139 € im mittleren Bereich

    BitBox02 Erfahrungen » Die Hardware Wallet im Test (2022)

    Erfahre alles zur BitBox02, die vom Schweizer Unternehmen Shift Crypto AG entwickelt wird. Wir verraten, ob uns die Hardware Wallet im Test überzeugen konnte und welche Vor- und Nachteile vorhanden sind.

    Bitcoin2GoFelix Rau

    Trezor Model One

    Trezor ist der dritte Wallet Hersteller, welcher sehr bekannt und beliebt ist. Das ist die günstigere Variante. Im Vergleich zu anderen Wallets unterstützen die Trezor Modelle leider weniger Kryptos und bieten weniger Funktionen. Aufgrund des sehr guten Preises landet der Trezor Model One auf dem fünften Platz in unserem Hardware Wallet Vergleich.

    Hier kommen alle wichtigen Infos für Dich:

    • 1289 Kryptowährungen werden unterstützt
    • USB-A
    • Sehr einfache Einrichtung
    • Mit 69 € das günstigste Hardware Wallet auf dem Markt
    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Trezor One » Einrichtung, Erfahrungen und Test (2022)

    Erfahre in unserem Erfahrungsbericht alles zur Trezor One Hardware Wallet. Wir zeigen euch sämtliche Features, Sicherheitsaspekte und weitere Detail in unserem ausführlichen Testbericht.

    Bitcoin2GoFelix Rau

    Trezor Model T

    Das ist die teurere Variante von Trezor und bietet dementsprechend mehr Funktionen für Nutzer. Das Trezor Model T bietet zwar mehr Funktionen als das Model One, kann jedoch aufgrund des Preises trotzdem nicht mit den anderen Anbietern mithalten. Das Model T landet daher auf dem sechsten Platz in unserem Hardware Wallet Vergleich.

    Hier sind die wichtigsten Punkte im Überblick:

    • 1456 Kryptowährungen werden unterstützt
    • USB-C
    • Touchscreen
    • Coinjoin Funktion
    • Mit 219 € im teureren Bereich

    Welche Arten von Offline- und Hardware-Wallets gibt es?

    Es gibt verschiedene Arten von Hardware Wallets, die sich in ihrer Form, Funktionalität und Sicherheitsmerkmalen unterscheiden. Im Folgenden stellen wir Dir die drei gängigsten Arten von Hardware Wallets vor:

    Vergleich der Hardware Wallet Arten
    Eigenschaften USB-Stick Smart Cards Paper Wallets
    Sicherheit Hoch Hoch Hoch
    Benutzerfreundlichkeit Einfach Einfach Unter Umständen schwer
    Mobilität Portabel Portabel Portabel
    Speicherkapazität Variiert Variiert Unbegrenzt
    Schutz vor Verlust Mittel Mittel Niedrig
    Haltbarkeit Langlebig Langlebig Abhängig vom Material
    Kosten Mittel bis hoch Mittel Niedrig
    Unterstützte Kryptowährungen Je nach Hersteller Je nach Hersteller Keine Einschränkungen

    USB-Stick Hardware Wallets

    USB-Stick Hardware Wallets ähneln einem normalen USB-Stick und werden über einen USB-Anschluss mit dem Computer oder Smartphone verbunden. Es handelt sich hierbei um die gängigste Art von Hardware Wallets. Sie sind in der Regel einfach zu bedienen und bieten eine hohe Sicherheit.

    💡

    Aufgrund der Benutzerfreundlichkeit haben wir in unseren Hardware Wallet Vergleich ausschließlich USB-Stick Hardware Wallets aufgenommen.

    Einige USB-Stick Hardware Wallets verfügen über ein kleines Display und Knöpfe, um Transaktionen zu autorisieren. Andere benötigen zur Autorisierung eine Verbindung zum Computer oder Smartphone. Bekannte Hersteller sind beispielsweise Ledger oder Trezor.

    Ledger Nano S Plus » Erfahrungen und Test (2023)

    Erfahre alles zum beliebten Ledger Nano S Plus: Wir verraten in unserem Erfahrungsbericht, welche Stärken und Schwächen die Hardware Wallet mitbringt und was es sonst zu wissen gibt.

    Bitcoin2GoFelix Rau

    Smartcard Hardware Wallets

    Smartcard Hardware Wallets sehen aus wie eine Kreditkarte und enthalten einen Chip, der die Kryptowährungen speichert. Sie werden über ein Kartenlesegerät mit dem Computer oder Smartphone verbunden.

    Smartcard Hardware Wallets bieten in der Regel eine höhere Sicherheit als USB-Stick Hardware Wallets, da sie über eine physische Trennung zwischen dem Chip und dem Computer oder Smartphone verfügen.

    Paper Wallets

    Paper Wallets sind im Grunde genommen eine ausgedruckte Kopie einer öffentlichen und privaten Schlüssel-Kombination, die zur Speicherung von Kryptowährungen verwendet wird. Sie bieten eine hohe Sicherheit, da sie offline sind und nicht gehackt werden können.

    Allerdings sind sie weniger praktisch als USB-Stick oder Smartcard Hardware Wallets, da sie leicht beschädigt oder verloren gehen können und nicht so einfach zu verwenden sind. Häufig werden Paper Wallets auch als eigenständige Kategorie gezählt, da sie sich grundlegend von „richtigen“ Hardware-Wallets unterscheiden.

    Was ist ein Hardware Wallet?

    Ein Hardware Wallet ist eine physische Hardware, die als sicheres Aufbewahrungsmittel für Kryptowährungen dient.

    Im Gegensatz zu Software Wallets, die auf einem Computer oder Mobilgerät installiert werden, wird ein Hardware Wallet als externes Gerät verwendet und ist nicht mit dem Internet verbunden, wenn es nicht aktiv benutzt wird. Daher werden Hardware Wallets auch häufig Cold Wallets genannt. Sowohl Software Wallets, als auch Hardware Wallets können als NFT Wallet verwendet werden.

    💡

    Dadurch wird das Risiko eines Hackerangriffs und Diebstahls Deiner Kryptowährungen minimiert.

    Die meisten Hardware Wallets sind mit einer PIN oder einem Passwort gesichert, um unbefugten Zugriff zu verhindern. Einige Hardware Wallets verfügen auch über einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor, wie z. B. eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, um den Schutz zu erhöhen. Deshalb ist es wichtig, vor dem Kauf einen Hardware Wallet Vergleich durchzuführen.

    Warum ist ein Hardware Wallet sicherer als eine Software Wallet?

    Hardware Wallets bieten beim Thema Sicherheit einige Vorteile gegenüber Software Wallets:

    Sicherheit: Hardware Wallet vs. Software Wallet
    Sicherheitsaspekt Hardware Wallet Software Wallet
    Verbindung zum Internet Offline, nicht verbunden Online, ständig verbunden
    Aufbewahrung der privaten Schlüssel Offline-Speicherung, nicht zugänglich für das Internet Auf dem Gerät, potenziell anfällig für Malware
    Zusätzliche Sicherheitsfaktoren PIN, Passwort, Zwei-Faktor-Authentifizierung, Fingerabdrucksensor Meist nur Passwort
    Anfälligkeit für Hackerangriffe Gering, da physischer Zugriff auf das Gerät erforderlich ist Höher, da das Gerät mit dem Internet verbunden ist
    Schutz der Wallet-Adressen Einzigartige Adressen, nur dem Wallet-Besitzer bekannt Auf dem Gerät gespeichert, potenziell zugänglich für Hacker

    Insgesamt bieten Hardware Wallets eine deutlich höhere Sicherheit als Software Wallets und sind die beste Wahl zur Aufbewahrung von Kryptowährungen. Das liegt vor allem in der Offline-Speicherung von Daten begründet.

    Hardware Wallets, Offline Wallets und Cold Wallets

    Bei den Begriffen Hardware Wallet, Offline Wallet und Cold Wallet sind Wallets gemeint, welche die privaten Schlüssel nicht online speichern. Dazu zählen Hardware und Paper Wallets.

    Da Hardware Wallets deutlich beliebter sind als Paper Wallets, kann man die Begriffe Offline Wallet und Cold Wallet auch als Synonym zu Hardware Wallet verstehen. Falls Du also nach einer geeigneten Offline Wallet oder Cold Wallet suchst, bist Du hier bei unserem Hardware Wallet Vergleich an der richtigen Adresse.

    Wie benutzt man ein Hardware Wallet?

    Die Verwendung eines Hardware Wallets ist einfacher und unkomplizierter als viele zu Beginn denken. Im Folgenden geben wir Dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung eines Hardware Wallets:

    • Einrichtung eines Hardware Wallets
    • Kryptowährungen mit Hardware Wallet senden und empfangen

    Schritt-für-Schritt Anleitung zur Einrichtung eines Hardware Wallets

    Nachdem Du Dich für die richtige Wallet entschieden hast, geht es an die Einrichtung Deiner Hardware Wallet. Dies ist deutlich einfacher, als es anfangs viele Anfänger vermuten:

    1. Wähle ein Hardware Wallet aus: Entscheide Dich für ein Hardware Wallet, das Deinen Anforderungen entspricht und kaufe es von einem vertrauenswürdigen Händler. Dazu findest Du genügend Informationen und Links in diesem Hardware Wallet Test.
    2. Installiere die Software: Lade die Software des Hardware Wallets von der offiziellen Website des Herstellers herunter und installiere sie auf Deinem Computer oder Smartphone.
    3. Verbinde das Hardware Wallet: Verbinde das Hardware Wallet über ein Kabel oder Bluetooth mit Deinem Computer oder Smartphone.
    4. Lege eine PIN oder ein Passwort fest: Lege eine PIN oder ein Passwort fest, um unbefugten Zugriff zu verhindern.
    5. Generiere eine Adresse: Generiere eine einzigartige Adresse für jede Kryptowährung, die Du auf dem Hardware Wallet speichern möchtest.

    Wie verwende ich ein Hardware Wallet zum Senden und Empfangen von Kryptowährungen?

    Nachdem Du mit unserer Anleitung Deine Hardware Wallet eingerichtet hast, möchtest Du sicherlich auch lernen, wie Du Kryptowährungen versenden und empfangen kannst. Hierzu haben wir ebenfalls eine Anleitung für Dich:

    1. Verbinde das Hardware Wallet: Verbinde das Hardware Wallet über ein Kabel oder Bluetooth mit Deinem Computer oder Smartphone.
    2. Öffne die Software: Öffne die Software des Hardware Wallets und wähle die Kryptowährung aus, die Du senden oder empfangen möchtest.
    3. Bestätige die Transaktion: Gib die Details der Transaktion ein und bestätige sie auf dem Display des Hardware Wallets, indem Du die Aktion über die Knöpfe oder den Touchscreen autorisierst.
    4. Warte auf die Bestätigung: Warte auf die Bestätigung der Transaktion, die normalerweise innerhalb weniger Minuten erfolgt.

    Mit diesen einfachen Schritten kannst Du Dein Hardware Wallet schnell und einfach einrichten und verwenden. So bist Du in der Lage, Deine Kryptowährungen sicher zu senden und zu empfangen.

    So schickst Du Kryptowährungen von der Börse an ein Hardware Wallet

    Wenn Du Kryptowährungen auf einer Börse gekauft hast, ist es wichtig, sie sicher aufzubewahren, um sie vor Diebstahl und Hackerangriffen zu schützen. Dies ist Dir sicherlich bereits bewusst, sonst würdest Du nicht unseren Harware Wallet Vergleich durchstöbern.

    Hier sind die Schritte, um Kryptowährungen von der Börse auf ein Hardware Wallet zu übertragen:

    1. Überprüfe, ob Deine Kryptowährung von Deinem ausgewählten Hardware Wallet unterstützt wird.
    2. Öffne Dein Hardware Wallet und erstelle eine Empfangsadresse für die Kryptowährung, die Du senden möchtest.
    3. Gehe auf die Börse, auf der Du die Kryptowährung gekauft hast, und wähle die Option zum Senden oder Übertragen von Kryptowährungen aus.
    4. Gib die Empfangsadresse ein, die Du in Schritt 2 erstellt hast, und bestätige den Betrag, den Du senden möchtest.
    5. Überprüfe alle Details sorgfältig und bestätige die Transaktion.
    6. Nach Abschluss der Transaktion wird die Kryptowährung auf Deinem Hardware Wallet gespeichert.

    Es ist wichtig sicherzustellen, dass Du die richtige Empfangsadresse verwendest und alle Details sorgfältig überprüfst, um sicherzustellen, dass die Kryptowährung sicher übertragen wird.

    Welche Kryptowährungen kann ich mit einem Hardware Wallet aufbewahren?

    Die meisten Hardware Wallets unterstützen eine breite Palette von Kryptowährungen. Zu den bekanntesten gehören Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Bitcoin Cash.

    Die genaue Liste der unterstützten Kryptowährungen hängt von dem jeweiligen Hardware Wallet ab. Einige Hardware Wallets unterstützen nur eine begrenzte Anzahl von Kryptowährungen, während andere eine größere Auswahl bieten.

    Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Hardware Wallet Deine bevorzugten Kryptowährungen unterstützt, bevor Du es kaufst. Wie Du bereits in den ersten Abschnitten des Hardware Wallet Vergleichs gelesen hast, unterstützten die Ledger Produkte die meisten Kryptowährungen.

    Einige Wallets, wie die Bitcoin Only Version der BitBox, sind beispielsweise ausschließlich für Bitcoin (BTC) gedacht.

    Was passiert bei Verlust der Hardware Wallet?

    Wenn Du Dein Hardware Wallet verlierst, kannst Du es mit Hilfe Deiner Seed Phrase wiederherstellen. Die Seed Phrase ist normalerweise eine Folge von 12 bis 24 Wörtern, die Du bei der Einrichtung Deines Hardware Wallets erhalten hast.

    💡

    Wenn Du Dein Hardware Wallet verlierst oder beschädigst, kannst Du ein neues Hardware Wallet kaufen und es mit Deiner Seed Phrase wiederherstellen.

    Ein Seed Phrase ist eine Folge von Wörtern, die als Backup Deines Hardware Wallets verwendet wird. Es ist wichtig, eine Seed Phrase zu erstellen und sicher aufzubewahren, da sie verwendet wird, um Dein Wallet wiederherzustellen, falls Du es verlierst oder beschädigst.

    Es ist wichtig sicherzustellen, dass Du Deine Seed Phrase sicher und geschützt aufbewahrst. Du solltest sie niemals an Dritte weitergeben oder sie online speichern. Einige Hardware Wallets bieten auch die Möglichkeit, mehrere Seed Phrases zu erstellen, um ein zusätzliches Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

    Insgesamt sind Seed Phrases eine wichtige Komponente für die Sicherheit Deines Hardware Wallets. Es ist wichtig, sie sicher und geschützt aufzubewahren, um sicherzustellen, dass Du Dein Wallet wiederherstellen kannst, falls Du es verlierst oder beschädigst.

    Krypto Wallet wiederherstellen » Schritt-für-Schritt Anleitung

    Du hast dein Krypto Wallet verloren? Mit unserer Anleitung kannst Du es wiederherstellen und Deine verlorenen Bitcoins und andere Kryptowährungen zurückbekommen.

    Bitcoin2GoDaniel Wenz

    Wo kann ich ein Hardware Wallet kaufen?

    Hardware Wallets sind in der Regel über offizielle Hersteller-Websites und Online-Marktplätze erhältlich. Die passenden Links findest Du unter anderem ganz Anfang von diesem Hardware Wallet Test. Im Folgenden stellen wir Dir zwei gängige Optionen vor:

    • Kauf auf offiziellen Webseiten
    • Kauf auf Marktplätzen

    Hardware Wallets auf offiziellen Hersteller-Websites kaufen

    Die meisten Hardware Wallet-Hersteller verkaufen ihre Produkte direkt auf ihrer offiziellen Website.

    💡

    Der Kauf direkt beim Hersteller bietet den Vorteil, dass Du sicher sein kannst, dass Du ein authentisches Produkt erhältst.

    Außerdem hast Du die Möglichkeit, den Kundensupport des Herstellers zu kontaktieren, falls Du Fragen oder Probleme hast.

    Hardware Wallets auf Amazon oder anderen Online-Marktplätzen kaufen

    Hardware Wallets sind auch auf Online-Marktplätzen wie Amazon oder eBay erhältlich.

    ⚠️

    Wenn Du ein Hardware Wallet auf einem Marktplatz kaufst, solltest Du jedoch vorsichtig sein und sicherstellen, dass Du es von einem vertrauenswürdigen Händler kaufst. Es ist auch wichtig, auf die Bewertungen anderer Kunden zu achten, um sicherzustellen, dass das Produkt authentisch ist und keine Probleme hat.

    Beim Kauf eines Hardware Wallets solltest Du auch darauf achten, dass Du es von einem seriösen Händler kaufst. Es ist ratsam, nur von vertrauenswürdigen Quellen zu kaufen, um sicherzustellen, dass Du ein authentisches Produkt erhältst.

    Hardware Wallets sind eine wichtige Investition in die Sicherheit Deiner Kryptowährungen, und es lohnt sich, etwas mehr zu investieren, um sicherzustellen, dass Du ein qualitativ hochwertiges und sicheres Produkt erhältst.

    Generell raten wir Dir dazu, Dein Hardware Wallet auf der offiziellen Webseite des Herstellers zu kaufen. Nutze dafür gerne unsere Links aus diesem Hardware Wallet Vergleich. Damit unterstützt Du nicht nur unsere Arbeit, sondern gehst auch sicher, dass Du keinem Betrug zum Opfer fällst!

    Bitcoin Wallet Vergleich » Top 5 Krypto-Wallets (2023)

    Welche Krypto Wallet ist die Beste? In unserem großen Bitcoin Wallet Vergleich 2023 testen wir die 5 besten Anbieter, um deine Kryptowährungen sicher zu verwahren.

    Bitcoin2GoDaniel Wenz

    Fazit: Warum ein Hardware Wallet die beste Wahl ist

    Wenn Du Kryptowährungen besitzt, solltest Du sie sicher aufbewahren, um sie vor Diebstahl und Hackerangriffen zu schützen. Ein Cold Wallet ist die beste und sicherste Methode, um Deine Kryptowährungen aufzubewahren. Es bietet eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen, die es Hackern nahezu unmöglich machen, auf Deine Kryptowährungen zuzugreifen.

    💡

    Im Vergleich zu Software Wallets bieten Hardware Wallets eine höhere Sicherheit und sind weniger anfällig für Malware-Attacken und andere Arten von Hackerangriffen. Hardware Wallets unterstützen auch eine breite Palette von Kryptowährungen und bieten eine einfache Möglichkeit, Kryptowährungen sicher zu senden und zu empfangen.

    Der Ledger Nano S Plus gehört unserer Meinung nach derzeit zu den besten Hardware Wallets auf dem Markt. Er unterstützt mehr als 5500 verschiedene Kryptowährungen, liefert das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und ist daher auch der Testsieger in unserem Hardware Wallet Vergleich.

    Häufige Fragen (FAQ) zum Hardware Wallet Vergleich.

    In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unseren Hardware Wallet Bewertungen.

    • Wie lange dauert es, ein Hardware Wallet einzurichten?

      VIDEO: Top 6 Best Cold Wallets of 2023
      Cyber Scrilla

      Die Einrichtung eines Hardware Wallets dauert in der Regel nur wenige Minuten. Nach dem Kauf des Hardware Wallets musst Du die Software auf Deinem Computer oder Smartphone installieren und eine PIN oder ein Passwort festlegen.

    • Kann ich mehrere Kryptowährungen auf einem Hardware Wallet aufbewahren?

      VIDEO: Best Crypto Hardware wallet 2023
      Nordic Crypto

      Ja, die meisten Hardware Wallets unterstützen eine breite Palette von Kryptowährungen und bieten eine einfache Möglichkeit, mehrere Kryptowährungen auf einem Wallet aufzubewahren.

    • Was passiert, wenn ich mein Hardware Wallet verliere?

      VIDEO: TOP 5 Best Crypto Hardware Wallet [ 2023 Buyer's Guide ]
      Techs You Can't Live Without

      Wenn Du Dein Hardware Wallet verlierst, ist es wichtig, schnell zu handeln, um Deine Kryptowährungen zu schützen. Die meisten Hardware Wallets bieten einen Wiederherstellungsprozess an, mit dem Du Deine Kryptowährungen auf ein neues Hardware Wallet übertragen kannst.

    Sources


    Article information

    Author: Michelle Brown

    Last Updated: 1699907642

    Views: 552

    Rating: 4.4 / 5 (97 voted)

    Reviews: 90% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Michelle Brown

    Birthday: 1986-06-20

    Address: 616 Holly Causeway, Nortonmouth, FL 20944

    Phone: +4484705043163426

    Job: Mechanic

    Hobby: Embroidery, Swimming, Aquarium Keeping, Motorcycling, Wine Tasting, Cocktail Mixing, Amateur Radio

    Introduction: My name is Michelle Brown, I am a frank, Open, rare, unreserved, receptive, Colorful, honest person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.